Bonify Erfahrung: Wie die alternative Schufaauskunft funktioniert?

Bonify die alternative Selbstauskunft
Lesezeit: 8 Miunten

Wie Du eine Schufaauskunft in ca. 10 Min machen kannst? Hier mein Bonify Erfahrungsbericht

Inhaltsverzeichnis

Die Bonität ist immer wieder ein Thema, wenn es beispielsweise darum geht, eine Kreditkarte oder ein Darlehn zu beantragen. Es ist allgemein bekannt, das Banken heute zunächst eine Auskunft über die Bonität der Kunden einholen, bevor ein Kredit oder eine Kreditkarte bewilligt werden. Es ist daher interessant, die Bonität schon einmal selbst zu überprüfen, bevor du einen Antrag stellst. Bonify bietet dabei eine neue Alternative zur Schufa. In diesem Beitrag beschreibe ich Dir meine Bonify Erfahrung und warum ich diesen Service genutzt habe.

Bonify Erfahrung – So funktioniert das Unternehmen

Bonify ist ein junges Unternehmen aus Berlin, das im Jahr 2015 gegründet wurde. Es handelt sich dabei um einen online Service zur Bonitätsprüfung. Die Kreditauskunft funktioniert ähnlich, wie bei der Schufa, ist jedoch kostenfrei. Das Unternehmen finanziert sich durch Werbung und kann den Service daher kostenlos anbieten. Auf der Seite werden den Kunden Angebote, beispielsweise für Kredite oder Stromverträge gemacht.

kostenlose Bonitätsprüfung

So entstehen die Daten bei Bonify

Hast du schon einmal eine Bonify Erfahrung gemacht und das eigene Kreditscore eingesehen, so fragst du dich, woher diese Daten eigentlich stammen. Das Prinzip ist dabei ganz ähnlich, wie bei einer Schufaauskunft. Es gibt Auskunfteien, die Daten über jeden Verbraucher sammeln. Solche Daten dürfen den Auskunfteien überstellt werden, wenn säumige Zahlungen dazu einen berechtigten Grund liefern. Der Verbraucher kann außerdem auch eine Genehmigung zur Übermittlung der Daten erteilen. Die größte und bekannteste dieser Auskunfteien ist in Deutschland die Schufa. Neben der Schufa gibt es jedoch auch noch andere Unternehmen, die dieser Tätigkeit nachgehen. Dazu gehört beispielsweise die Creditreform Boniversum, die 1997 in Neuss gegründet wurde. Diese ist ein Partner von Bonify und liefert die gesammelten Daten.

Ist die Bonify Schufaauskunft zuverlässig?

Im Bonify Test kann man feststellen, dass die Bonitätsauskunft bei Bonify recht zuverlässig ist. Die Bonify Erfahrung ergibt oft ein sehr ähnliches Ergebnis, wie die Schufaauskunft. Natürlich hängt das Resultat immer damit zusammen, welche Unternehmen Daten an die Auskunftei melden. Während du bei der Schufa davon ausgehen kannst, dass die meisten Unternehmen die Kreditdaten ihrer Kunden dort melden, so ist diese Anzahl bei anderen Auskunfteien geringer. Bei der Bonify Auskunft kann es daher vorkommen, dass nicht alle Einträge aufgezeigt werden, die du bei der Schufa finden würdest.

Bonify Erfahrung – Das sind die Vorteile: kostenlose Bonität Auskunft

Die Bonify Erfahrung zeigt, dass es sich durchaus lohnt, eine Selbstauskunft bei dem Unternehmen einzuholen. Dieser Service ist nämlich vollkommen kostenfrei. So kannst du dich einfach einmal darüber informieren, wie es um deine eigene Bonität bestellt ist. Bei der Eröffnung von Girokonten, für Kreditkarten und Ratenkredite, aber auch zum Abschluss von Mietverträgen ist eine gute Bonität wichtig. Mit der Selbstauskunft von Bonify kannst du überprüfen, ob du an der eigenen Kreditwürdigkeit arbeiten musst. Das ist besonders wichtig, wenn du in nächster Zeit beispielsweise einen Kredit aufnehmen möchtest.

jetzt Bonität kostenlos ansehen

Geld Sparen bei der Bonitätsauskunft

Bonify Erfahrung zeigt, dass es günstig ist, öfter einmal eine Bonitätsauskunft einzuholen. Probleme mit der Bonität können nämlich schnell auftreten. Schon ein Missverständnis bei einem Geschäft im Internet, oder bei einem Handyvertrag kann zu einem Eintrag führen. Wirst du rechtzeitig auf solche Probleme aufmerksam, kannst du sie lösen und das Kreditscore verbessern. Bei Bonify kannst du eine Auskunft so oft einholen, wie du möchtest, ohne dass dabei Kosten entstehen. Bei der Schufa kannst du dagegen nur einmal im Jahr eine kostenfreie Selbstauskunft einholen. Weiter Auskünfte sind kostenpflichtig.

Unkomplizierte schnelle Auskunft

Im Bonify Test fällt auf, dass du die Information sehr leicht einsehen kannst. Mit einer E-Mail und einem Password kannst du dich registrieren und brauchst dann erst zur Abfrage der Bonität Daten zur Identifizierung. Die Information ist online abrufbar. Du brauchst nicht erst auf eine postalische Zusendung zu warten.

Wie kannst Du Deinen Kreditscore verbessern?

Für alle Personen, die ihre Bonität verbessern möchten, ist die Bonify Erfahrung positiv. Nicht nur kannt du so oft eine Auskunft einsehen wie du möchtest. Bonify gibt auch Tipps und Ratschläge, wie du die Bonität verbessern kannst. Außerdem ist es möglich, einen Finanzmanager und ein Haushaltsbuch auf digitale Weise zu nutzen. So kannst du die Ausgaben besser unter die Kontrolle halten. Dazu brauchst du Bonify lediglich mit dem online Konto Zugang verbinden.

Kredit Score verbessern

Günstige Angebote nutzen

Hast du einmal die Verbindung von Bonify und dem online Konto hergestellt, so kann Bonify auch bestimmte monatliche Kosten auswerten, wie beispielsweise von Stromverträgen. Zahlst du zu viel für solche Leitungen, so macht Bonify Vorschläge für andere Anbieter. Auf diese Weise kannst du unter Umständen eine einfache Möglichkeit finden, um Kosten zu sparen. Diese Bonify Erfahrung wird von den meisten Nutzern sehr positiv bewertet.

Gute Bewertungen im Netz

Nutzer des Anbieters bewerten ihre Erfahrung mit Bonify als vorteilhaft. Die Plattform ist einfach und intuitiv zu benutzen. Über die reine Bonitätsauskunft hinaus, werden viele wertvolle Leistungen geboten. Die Nutzer loben auch den erstklassigen Kundendienst des Anbieters immer wieder und berichten, dass dieser wesentlich zu einer guten Bonify Erfahrung beiträgt. Duch die guten Bewertungen habe ich mich, auch schnell entschieden meine Bönität über Bonify zu erfragen.

Pruefe kostenlos Deine Bonitaet mit bonify

So bezieht man die Bonify Auskunft

Ein Bonify Test erweist, dass es sehr leicht ist, die gewünschte Auskunft zu erhalten. Dazu brauchst du nur einigen leichten Schritten zu folgen. Zunächst meldest du dich bei dem Anbieter an. Dazu brauchst du lediglich eine E-Mail Adresse und ein Password.Willst du eine Auskunft einholen, so werden weitere Daten abgefragt. Dazu gehören Name, Adresse und das Geburtsdatum. Um die Identität klar unter Beweis zu stellen, müssen die Zugangsdaten des Online Kontos eingegeben werden. Auf diese Weise sind umständliche Verfahren zur Identitätsprüfung wie Post-Ident nicht nötig (zeitaufwendig). Die Einsicht in das Bankkonto wird von Bonify auch benötigt, um die zusätzlichen Leistungen zu erbringen. Dazu gehören bessere Angebote für Dienstleister und auch die Führung eines digitalen Haushaltsbuchs.

Welche Information kannst Du einsehen?

Nachdem der Anmeldungsprozess abgeschlossen ist, kannst du auf der Hauptseite von Bonify deinen Kontostand und die Bonität einsehen. Die Bonität wird von 0 bis 1000 bewertet. Je höher das Kreditscore ist, desto besser die Bonität. Außer diesen Daten kannst du auch von einer Übersicht profitieren, auf der das eigene finanzielle Verhalten dokumentiert wird. Du siehst solche Einträge, bei denen Zahlungen nicht bedient wurden. Auch solche Transaktionen, die ordnungsgemäß verliefen sind zu sehen. So erkrnnst du schnell, wo Probleme bestehen und kannst an deren Lösung arbeiten.

Warum solltest du die eigene Bonität überprüfen?

Bonify bietet die Möglichkeit, die eigene Bonität regelmäßig vollkommen kostenlos zu überprüfen. Es ist wichtig, das eigene Kreditscore zu kennen. So kannst du böse Überraschungen vermeiden, wenn du ein Finanzprodukt auf der Bank beantragst oder einen Mietvertrag abschließen möchtest. Eine schlechte Bonität kommt nämlich oft zustande, ohne dass du davon Kenntnis hast.

Käufe im Internet, bei denen es zu Reklamationen kommt, können dafür häufig eine Ursache sein. Auch bei Ratenkäufen oder Handyverträgen kommt es schnell zu Missverständnissen, die späterhin zu negativen Einträgen führen.

Weißt du über solche Einträge jedoch rechtzeitig bescheid, so kannst du etwas dagegen unternehmen. Sind die Einträge unberechtigt, kannst du dagegen angehen. Sind sie berechtigt, so kannst du eine Lösung zur Begleichung der Rechnungen finden. So kannst du deine Bonität schnell verbessern. Berechtigte Änderungen der Eintragungen werden bei Bonify zügig durchgeführt.

Du möchtest umziehen in eine andere Wohnung? Bonify Erfahrung bei Mieterauskunft

Wenn du eine Immobilie mieten möchtest, so verlangen heute viele Vermieter eine Mieterauskunft. Neben anderen Dokumenten, die angefordert werden können, dient diese dazu, die Zahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit des Mieters unter Beweis zu stellen. Sie verringert das Risiko des Vermieters, Mietausfälle zu erleiden. Als Mieter wirst du daher häufig aufgefordert, eine Mieterauskunft mit den anderen Dokumenten einzureichen. Es besteht jedoch keine gesetzliche Verpflichtung, eine solche Auskunft beizubringen. Du kannst dich also einfach weigern, eine Mieterauskunft Haus und Grund abzugeben. Doch gerade in begehrten Wohngegenden, wo gute Objekte schnell vermietet werden, wird das schnell zu einem Nachteil führen. Der Vermieter wird sich in den meisten Fällen für einen anderen Kandidaten entscheiden, der die Selbstauskunft beibringt.

Bei Bonify gestaltet es sich besonders einfach, eine solche Mieter Selbstauskunft zu erhalten. Das Dokument kann online als PDF Date erstellt werden. Es ist genial und dazu noch kostenlos. Ich war von dem Vorgang begeistert. Daumen hoch!

Kostenlose PDF-Vorlage der Mieterselbstauskunft hier herunterladen

Dann kannst du es zu Hause selbst ausdrucken und hast die gewünschte Auskunft für den Vermieter in wenigen Minuten zur Hand. Die Auskunft ist kostenlos. Bei der Schufa wäre die Mieterauskunft Haus und Grund hingegen gebührenpflichtig und wird außerdem postalisch versendet, so dass es zu einer Verzögerung von einigen Tagen kommt. Somit kannst du mit Bonify ein aktuelles Dokument viel schneller und günstiger erhalten. Auch wenn du mehrere Wohnungen im Auge hast, kannst du für jeden Vermieter ein Dokument ausdrucken.

Hast Du gewusst, dass Deine Mieterauskunft oft nur 90 Tage gültig ist?

Eine Mieterauskunft ist jeweils nur für einen bestimmten Zeitraum gültig. Oft sind es 90 Tage. Doch wer eine Wohnung sucht, verbringt damit öfter eine längere Zeit. Deshalb ist die Bonify Auskunft auch besonders praktisch. Du kannst kostenlos eine aktuelle Version dann ausdrucken, wann du sie brauchst, ohne dass du dabei Kosten in Kauf nehmen musst. Die nötige Information für den Vermieter kann bereitgestellt werden und du erhöhst die Chancen, von einem Vermieter akzeptiert zu werden.

Mein Bonify Test Fazit

Eine Bonitätsprüfung bei Bonify lässt sich leicht durchführen und kann wertvolle Information liefern. Außerdem kannst du bei Bonify Tipps und Hilfestellungen bei der Organisation der eigenen Finanzen erhalten. Der Service ist vollkommen kostenlos und kann von jedem benutzt werden. Kunden beschreiben die Erfahrung mit Bonify stets als positiv und hilfreich, dass habe ich auch so empfunden! Ich empfehle Bonify meinen Freunden gerne weiter denn der Service hat mich mehr als überzeugt!

Du kannst jetzt Deine Bonität oder Deine Mieterselbstauskunft hier prüfen!

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*